FAQs

FAQs zur eCard Schule

Für die eCard Schule ist derzeit noch kein Online-Kundenportal verfügbar. Das derzeitige eCard Kundenportal ist NICHT für die eCard Schule eingerichtet, es können dort keine Daten über die eCard Schule eingesehen werden.

Bei Änderungswünschen, Verlustmeldungen oder Fragen wenden Sie sich bitte direkt an Ihre Ansprechpartner:

Schulsekretariate: (Bei Problemen, Fragen, Verlust oder Abmeldung)

Ausgabestelle/AboCenter: (Bei Fragen rund um die eCard oder die Abrechnung)

  • DB ZugBus ServiceCenter, Karlstr. 31-33, 89073 Ulm, Tel. 0731 1550-0, servicecenter@zugbus-rab.de
  • IGP-AboCenter Dornierstr. 3, 71034 Böblingen, Tel. 07031 623180, rbo-abocenter@igp.wbo.de

Die Kontaktdaten der Ansprechpartner finden Sie im Übrigen auch auf der Rückseite ihrer eCard Schule.

Im Bus: die „eCard Schule“ für 1–2 Sekunden direkt auf das typisch blaue (((e-Symbol an den Terminals am Check-In-Terminal (beim Fahrer oder auf der Spur 2) halten.

Im Zug: Hier ist kein Check-in am Bahnhof-Terminal notwendig. Die „eCard Schule“ wird vom Zugbegleiter elektronisch überprüft.

Bitte beim Schulsekretariat melden. Eine vorläufige Schülermonatskarte wird für den Zeitraum der Überprüfung zur Verfügung gestellt. Nutzen Sie dafür gerne auch folgendes

Formular

Bitte beim Schulsekretariat melden. Es muss geprüft werden, ob ein Defekt der Karte vorliegt. Möglicherweise benötigen Sie dann eine Ersatzkarte.

Sollte die Karte trotz sachgemäßem Umgang defekt sein, entfällt die Gebühr. 

Das bedeutet, dass die eCard Schule an diesem Haltepunkt zu diesem Zeitpunkt keine Gültigkeit hat. Die eCard Schule ist immer nur im jeweiligen Geltungsbereich gültig. Durch die Freizeit- und Ferienregelung ergeben sich erweiterte Gültigkeiten nachmittags, am Wochenende und während der Ferien, siehe auch Freizeit- und Ferienregelung.

Bei Verlust bitte umgehend das Schulsekretariat informieren. Es wird eine vorläufige Schülermonatskarte für den Zeitraum der Neuausstellung zur Verfügung gestellt. Ersatzkarten-Gebühr: 10,00€

Eine vorläufige Fahrkarte wird beispielsweise bei Verlust oder Defekt ausgestellt und gilt ab dem Ausstellungstag 15 Kalendertage. Danach verliert sie Ihre Gültigkeit.

Ihre Ansprechpartner sind:

Schulsekretariate
Bei Problemen, Fragen, Verlust oder Abmeldung (für einzelne Monate oder insgesamt)

Ausgabestelle/AboCenter
Bei Fragen rund um die eCard oder die Abrechnung:

  • DB ZugBus Regionalverkehr Alb-Bodensee GmbH
    ServiceCenter, Karlstr. 31-33, 89073 Ulm
     Tel. 0731 1550-0, servicecenter@zugbus-rab.de
     
  • IGP-AboCenter
    Dornierstr. 3, 71034 Böblingen
    Tel. 07031 623180, rbo-abocenter@igp.wbo.de

Die Kontaktdaten der Ansprechpartner finden Sie im Übrigen auch auf der Rückseite ihrer eCard Schule.

Wie bisher online unter www.schuelermonatskarten-bodenseekreis.de oder www.schuelermonatskarten-ravensburg.de einen Neuantrag stellen und im Schulsekretariat eine vorläufige Fahrkarte holen. Die neue Fahrtberechtigung wird nach Ablauf der vorläufigen Fahrkarte (15 Tage nach Ausstellungsdatum) auf der Chipkarte aufgespielt sein. Die Chipkarte muss nicht zurückgegeben oder ausgetauscht werden.

Für das Abmelden einzelner Monate oder die vollständige Abmeldung bitte das Schulsekretariat informieren.

Die eCard Schule ist in Bus und Bahn (außer im DB Fernverkehr IC/EC) verbundweit = bodo-netzweit gültig, und zwar:

  • an Schultagen ab 13.30 Uhr
  • ganztags an Wochenenden und Feiertagen
  • ganztags in den offiziellen Schulferien der Länder Baden- Württemberg und Bayern sowie von Freitag vor Rosenmontag bis Freitag nach Rosenmontag

TIPP: Die „Septemberkarte“ ist zugleich die „Augustkarte“ und mit Beginn der Sommerferien verbundweit in Bus und Bahn ganztags während der Ferien gültig (außer im DB Fernverkehr IC/EC).

Die Umstellung auf die „eCard Schule“ erfolgt für die Schülerbeförderung mit dem Omnibusunternehmen RBA (Regionalbus Augsburg) und dem Stadtbus Lindau zu einem späteren Zeitpunkt.

Die Geräte der RBA werden vstl. erst im Mai 2021 mit dem nötigen Update zur Kontrolle der eCard-Schule ausgestattet sein. Die Geräte werden bis dahin ein „ungültiges“ Ergebnis bei der Kontrolle ausgeben. Die eCard-Schule wird im Übergangszeitraum durch eine Sichtprüfung in den jeweiligen Bussen anerkannt.

Es ist nach wie vor möglich am Automaten, in den Verkaufsstellen sowie im Bus Papiermonatsfahrkarten für Schüler zu erwerben. Die „eCard Schule“ ist nur für Schülermonatskarten im sogenannten Schülerlistenverfahren (Aboverfahren SLV), die durch die Sekretariate für den Landkreis Bodenseekreis und Ravensburg ausgegeben werden.