So einfach funktioniert die eCard

Die eCard funktioniert nach dem Check-in – Check-out Prinzip. Sie melden sich beim Einstieg an (Check-in) und beim Ausstieg wieder ab (Check-out).

Achten Sie einfach auf das typische blaue (((e-Symbol an den Terminals im Bus und am Bahnhof. Der rabattierte Fahrpreis wird entsprechend der Fahrt automatisch ermittelt und abgerechnet.

 

 

 

Im Bus
Zum An- und Abmelden halten Sie Ihre eCard an das Terminal beim Fahrer oder an eines der Terminals im Ein- und Ausstiegsbereich.

Am Bahnhof
Vor dem Einstieg halten Sie Ihre eCard an das Terminal am Bahnhof. Nach der Fahrt melden Sie sich am Bahnhof-Terminal wieder ab.

Beim Umsteigen
Melden Sie sich bitte beim Verlassen des einen Verkehrsmittels ab und im nächsten wieder an. Für die gesamte Strecke wird nur eine Fahrt berechnet. Das gilt beim Umstieg Bus auf Bus sowie Bus auf Zug bzw. umgekehrt.

Ausnahme: Beim Umstieg Zug auf Zug am gleichen Bahnhof ist kein Check-in/Check-out erforderlich.

So funktioniert die Abrechung

Die Abrechnung erfolgt fortlaufend im sogenannten Autoload-Prepaid Verfahren. Das bedeutet, dass es keine klassische Rechnungsstellung am Monatsende gibt. Auf Ihr Kundenkonto wird ein -von Ihnen- erstmalig definierter Aufbuchungsbetrag (15 Euro, 30 Euro, 50 Euro, 100 Euro) aufgeladen. Hierzu erteilen Sie uns ein SEPA-Lastschriftmandat.

Von Ihrem Bankkonto wird abgebucht, sobald Ihr Restguthaben € 5,00 unterschreitet. Dann wird der mit Ihnen vereinbarte Aufbuchungsbetrag eingezogen und Ihrem Kundenkonto gutgeschrieben.

Die Sparkasse Ravensburg ist Partner des Bodensee-Oberschwaben Verkehrsverbundes. Es sind keine weiteren Finanzdienstleister in den Prozess eingebunden.

Sie erhalten einen monatlichen Kontostand und die Fahrtenübersicht. Die Zustellung per E-Mail ist kostenfrei. Auf dem Postweg entstehen Gebühren über 1,20 Euro je Zustellung. Sofern Sie gar keine Zustellung wünschen, berücksichtigen wir dies selbstverständlich